WIE MAN CRYPTO HANDELT

WIE MAN KRYPTOWÄHRUNGEN HANDELT

Die Idee des Tradings mit digitalen Währungen is ähnlich zu dem des Devisenhandels, man kauft oder verkauft immer digitale Währungen gegen andere digitale Währungen. Ein Beispiel: Wenn Sie EUR/USD kaufen, dann kaufen Sie EUR und verkaufen dagegen USD. Am Beispiel von Litecoin/Bitcoin (LTC/BTC): Wenn Sie Bitcoin kaufen wollen, müssen Sie das Paar LTC/BTC verkaufen, sie verkaufen Litecoin und kaufen dafür Bitcoin.

Der Kurs eines jeden Paares wird aus dem Preis beider Assets abgeleitet. Wenn Leitcoin USD 52.00 wert ist und Bitcoin USD 4,000, dann ist der Preis für das Paar 52/4000 = 0.013.
52/4000 = 0.013

HEBEL

Der Hebel ist die Kaufkraft welche der Broker Ihnen zur Verfügung stellt für das Guthaben auf Ihrem Handelskonto. Der Hebel bewegt sich in der Regel zwischen 10 und 400.

WIE HILFT DER HEBEL IHNEN?

Wenn Sie Ihr Handelskonto mit USD 1,000 starten, dann ist der Wert Ihres Kontos bei ca. 0.25 BTC, da Bitcoin USD 4,000 wert ist und Sie nur ein Viertel dessen haben. Folglich können Sie keinen ganzen Bitcoin kaufen da 1 Bitcoin mehr Wert ist als das was Sie momentan besitzen. Wenn Ihr Konto jetzt aber mit einem Hebel von 100 ausgestattet ist könnten Sie 25 BTC kaufen, denn Ihr Guthaben von USD 1,000 x 100 = USD 100,000 erlaubt es Ihnen ein Vielfaches Ihres Guthabens zu handeln.

Hiermit sind Sie in der mehr zu handeln und Ihre Profite zu steigern. Allerdings ist die Gefahr sollte eine Position gegen Sie laufen auch umso größer